Startseite
Aktuelles Ergebnisse Schießstände Schießzeiten Schützenmeisteramt Jugend Sportpistolen-Mannschaften Auflageschützen Bogenabteilung Königsschießen Bürgerschiessen 2019 Jahresplan 2020 RSF Bildergalerien Presseberichte Datenschutzerklärung Satzung Beitrag / Gebühren Kontakt Anfahrt Impressum

Pressestimmen

Generalversammlung 2020

MSB-Rangliste 2019

Die stolze Zweite!

Nur im Finale geschlagen! Jessica Abraham setzt ihre Erfolgsserie in den Einzelwettbewerben weiterhin fort. Die Luftpistolenschützin von der Rothenburger Schützengilde wurde beim Endkampffinale der Ranglistenwertung des Mittelfränkischen Schützenbundes in Veitsbronn hervorragende zweite. Jessica Abraham qualifizierte sich nach insgesamt 8 Vorwettkämpfen für den Endkampf der Freihand Luftpistolen Schützinnen. Mit insgesamt 364 Ringen zog sie als erste in das Finale ein und zeigte sich erneut in absoluter Topform. Einen starken Auftritt legte sie im Finale an den Tag. Am Ende musste sie sich doch der Heilsbronner Topschützin und Favoritin Annette Hanna 455,2:454,2 Ringe geschlagen geben. Mit nur einem Ring unterschied wurde Sie zur zweiten Siegerin gekürt. Den dritten Platz belegte mit 451,0 Ringe Karin Baumann vom SV Kleinschwarzenlohe. Wieder ein großer Erfolg für Jessica Abraham und der Schützengilde.

BEZ-DA-FW

Jessica Abraham an der Spitze!

Rothenburg. Toller Erfolg die die Damen der Rothenburger Schützengilde auf Bezirksebene. Beim Bezirks-Endkampf des „Damen-Fernwettkampf“ des Mittelfränkischen Schützenbund um den Bezirkstagspräsident „Armin Kroder Pokal“ im oberpfälzischen Pyrbaum setzte sich Jessica Abraham in der Luftpistolenwertung souverän an die Spitze der Konkurrenz und gewann mit Abstand den ausgelobten Pokal des Bezirkstagspräsidenten. Schon im Vorkampf war Jessica Abraham nicht zu schlagen und zog mit 365 Ringen als erste in das Finale ein. Auch hier ließ sie ihre Konkurrentinnen keine Chance schoss beachtliche 92,8 Ringe, die insgesamt zum besten Ergebnis von 457,8 Ringen führte und zu Siegerin des Wettkampfes gekürt wurde und bekam aus den Händen von Armin Kroder persönlich den Siegerpokal überreicht. Einen weiteren Platz auf dem Siegertreppchen belegte ebenfalls eine Rothenburger Schützin. Salome Friedl kam auf insgesamt sehr gute 439,1 Ringen auf den dritten Platz. Den Rothenburger Doppelsieg verhinderte nur die zweitplatzierte Roxana Filimon von der FSG Burgfarnbach mit 446,7 Ringen. Bei den Luftgewehr-Auflageschützinnen vertrat Gisela Fischer die Farben der Schützengilde und kam mit insgesamt 410,1 Ringen auf einen guten siebten Platz. Wieder ein großer Erfolg für die Schützendamen und der gesamten Rothenburger Schützengilde.me.

Schützenball und Hammelübergabe

MSB Er & Sie Schießen

Rothenburger vorne dabei!

Beim schon traditionellen und gut besuchten Er + Sie-Schießen des mittelfränkischen Schützenbund im oberpfälzischen Pyrbaum belegten die Teams der Schützengilde Rothenburg einen Podestplatz und Platzierungen unter den Top Ten. Das Team der Tauberstädter Schützenmeister Michael Ehrlinger und seine Frau Pfennigmeisterin Jeanette Ehrlinger, eroberten sich mit 182,7 Punkten den dritten Podestplatz in der Wertung Freihändig. Auf den fünften Platz mit 206,7 Punkten kam da Duo Jessica Abraham und Martin Hofmann. In guter Verfassung zeigte sich das Auflage-Team die Eheleute Gisela Fischer und Manfred Fischer, die den siebten Platz mit 113,5 Punkten Auflagewertung belegten. Insgesamt waren 27 Teams angetreten, wovon 13 Paarungen freihändig und 14 Paarungen aufgelegt geschossen haben. Wieder ein schöner Erfolg für die Schützen und Schützinnen aus der Meistertrunkstadt.

Kirchweihschießen Badwindsheim

Bürgerschießen 2019

Königsproklamation 2019